Meditation München
16 Einträge auf 2 Seiten
   1   

16 » Carina Preischl aus München
Mit 21 Jahren fing ich an, unter Panikattacken zu leiden. Dies äußerte sich in Herzrasen, tauben Händen und Füßen und starken Angstgefühlen.
Ich lernte meditieren bei Franziska Hesedenz in München. Nach überraschend kurzer Zeit konnte ich schneller einschlafen und besser mit den Panikattacken umgehen, die abnahmen und ihre Stärke verloren.
Früher litt ich unter Prüfungsstress und Schlafstörungen. Die Meditation und das meditative Prüfungscoaching lassen mich gut lernen und tief schlafen. Ich gehe gelassener an alles ran und bin ausgeglichener. Die Abendmeditation baut den Stress des Tages ab. Das ließ die nächtlichen Panikattacken verschwinden. Jetzt bin ich fit für mein Studium und meine Prüfungen.

Carina P., 23 Jahre alt, Studentin der Biochemie

15 » Brigitte Zinner
Über ein Businessnetzwerk habe ich Franziska Hesedenz im Sommer 2013 kennengelernt. TM – Transzendentale Meditation wende ich selber seit 25 Jahren an und kann diese Methode nur empfehlen. Nachdem sich bei mir unwissentlich einige Fehlerteufel im Ablauf eingeschlichen haben, hat mich Frau Hesedenz in einer Sitzung wieder auf den richtigen Weg gebracht. Das war sofort spürbar im Innen wie im Außen. Die Qualität ihrer Arbeit und ihr Engagement haben mich angezogen und überzeugt! Brigitte Z.

14 » Thomas Hülsing
Klär und Hülsing - Rechtsanwälte München,28.05.2013 Sehr geehrte Frau Hesedenz, liebe Franziska, ich möchte die Gelegenheit ergreifen und mich ganz herzlich bei Dir für Deine Hilfe bedanken! Zu Beginn des Jahres 2012 steckte ich privat in einer schwierigen Phase und wusste nicht mehr, wie ich so manches Problem bewältigen sollte. Dank Dir habe ich es geschafft! Da ich Dich durch BNI schon mehrere Jahre persönlich kennenlernen durfte, habe ich mich damals spontan entschlossen, Dein Angebot, mit Dir als Lehrerin das Meditieren zu erlernen, zu ergreifen. Ich gebe zu, ich war als Mensch, der eigentlich nur an das glaubt, was er auch tatsächlich sieht bzw. rational erklären kann, zu Beginn sehr skeptisch. Aber Du hast mir diese Ängste von der ersten Sekunde an genommen! Du hast den Lehrgang auch nicht mit Theorien begonnen, sondern kaum war ich bei Dir, begannen wir auch schon gemeinsam die Meditation. Es war beeindruckend, wie schnell ich hier, von professioneller Hand geführt, erste Erfolge erzielen konnte. Und das Gelernte durfte ich dann auch sofort selbst in die Tat umsetzen. Was soll ich noch sagen: Jetzt, da fast eineinhalb Jahre vergangen sind, haben sich meine Bedenken komplett zerstreut, und ich meditiere noch immer täglich, um meine Auszeit, meinen kleinen Urlaub, genießen zu können. Ich kann jedem empfehlen, dieses Erlebnis einmal selbst auszuprobieren und an Deiner Seite zu meditieren! Es funktioniert tatsächlich, und dies vor allem auch nachhaltig! Danke Franziska für Deine Hilfe, und es ist gut zu wissen, bei dir immer eine kompetente Ansprechpartnerin rund um das Thema Meditation zu haben! Liebe Grüße Thomas Hülsing Rechtanwalt

13 » Peter Amend
herzlichen Dank für Ihre einfühlsame und fundierte Einführung in die vedische Mediation. Chronische Magen-Darmstörungen, permanente Schulterschmerzen, Schlafstörungen, bis zu fünf Migräneanfälle im Jahr mit Übelkeit und Erbrechen bis hin zum Notarzt war Teil unseres Alltags. Meine Frau und ich sind total begeistert und haben viel mehr mit nach Hause genommen als erwartet. Ich hatte mich schon vorher mit geführten Meditationen beschäftigt, mein Berufsleben war und ist hektisch und anspruchsvoll. Berufliche, finanzielle und private Belastungen haben mir das Leben schwer gemacht. Durch die Anwendung der von Ihnen gelehrten Meditation, zu der ich auch meine Frau begeistern konnte, hat sich vieles zum Positiven gewendet. Nach anfänglicher Skepsis haben wir dank Ihrer verständlichen und berührenden Arbeitsweise zu viel mehr Ruhe und Ausgeglichenheit gefunden. Besonders beeindruckt hat uns Ihr Bezug zur Realität. Nicht abgehoben und der Welt entrückt, sondern fit und aufgeweckt für die Anforderungen des täglichen Lebens sollten wir aus der Meditation herausgehen. Wir können beide bestätigen, dass Ihnen dieses gelungen ist. Die Migräne, unter der meine Frau schon seit ihrer Jugend leidet, hat sich seit Beginn unserer Meditation Anfang 2012 auf einen einzigen Anfall, der schon Monate her ist, verringert. Mein Schulter-Arm-Syndrom. dass meine Bewegung stark eingeschränkt hat und mir große Schmerzen verursacht hat, ist auf dem Weg der Besserung, die Schmerzen konnten maßgeblich reduziert werden. Mein Magen-Darmproblem ist nicht mehr vorhanden und morgens wachen wir richtig ausgeschlafen auf. Wir werden Sie voller Überzeugung und mit Begeisterung weiterempfehlen. Mit freundlichen Grüßen Amend Bauelemente Peter Amend

12 » Gert B.
mein name ist gert, ich bin anfang 30 und arbeitete die letzten jahre international als snowboard-. ski-, surflehrer und barkeeper. dadurch bin ich viel unterwegs und führe ein oberflächlich gesehen tolles leben. ich merkte dass dabei etwas nicht stimmte, als mich meine damalige freundin verliess und ich emotionell kollabierte. es war ein unverhältnissmässig schlimmer zusammenbruch,und ich erkannte, dass es auch mit dem nicht ausreichend von mir verarbeitetem tod meiner eltern vor einem jahrzent zu tun haben muss. eine gesprächstherapie machte mich auch noch auf weitere emotionelle und persönliche defizite aufmerksam, jedoch konnte mir niemand, auch nicht der therapeut, eine möglichkeit oder werkzeug geben, mit meiner neu erkannten problemsituation umzugehen. die wende erfolgte, als ich bei franziska die ayurvedische meditation lernte. plötzlich ruhte ich in meiner mitte und vertraute meiner kraft, keine spur mehr von fremdbezogenheit oder emotionellen extremsituationen. und zwar gleich von beginn an. ich kann behaupten dass die meditation das werkzeug ist, nach dem ich (und vielleicht auch mein therapeut) gesucht habe. mein leben verändert sich. mir fällt vieles viel leichter, ich ziehe angenehme situationen und personen an. das beste beispiel ist vielleicht, dass sich mein surfen trotz fehlendem training auch wie von selbst und plötzlich um einiges verbessert hat. ich denke es liegt an der klarheit in meinem kopf. franziska hat mir auch sehr geholfen, mit der trennung von meiner damaligen partnerin besser umzugehen, wofür ich ihr sehr dankbar bin -gert

11 » M. Rosenberger-Haas
Sehr geehrte Frau Hesedenz, als Geschäftsfrau stehe ich in der Verantwortung für mehrere Geschäfte. Täglich sind Mitarbeiter zu motivieren und Entscheidungen zu treffen. Durch die Meditation fällt es mir leichter, mich zu entspannen und die Dinge des Alltags in mehr Gelassenheit anzugehen. Der Umgang mit den Menschen meines Umfeldes, sei es nun die Familie, die Mitarbeiter oder Kunden hat sich spürbar verbessert. Ich danke Ihnen für die liebevolle Einführung und Begleitung in die Vedische Meditation und die wertvollen Gesundheitstipps. Ich kann jedem diese Art der Meditation wirklich empfehlen. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute. Mit freundlichen Grüßen M. Rosenberger-Haas

10 » Anne Schröder
Vor einem halben Jahr war ich auf der Suche nach einer Entspannungstechnik, die mich zu mir zurück bringt, mir Ruhe gibt n stressigen Situationen, mich reflektieren lässt ohne dabei zu nach am Problem zu sein und die ich täglich ohne Komplikationen anwenden kann. Eine Technik, die mir hilft, besser auf mich aufzupassen. Dabei war mir auch wichtig, einen pragmatischen Ansatz zu finden, der mich da abholt, wo ich gerade stehe. Gefunden habe ich dies alles in der Meditation von Franziska Hesedenz. Frau Hesedenz hat mir durch ihre ganz besondere und professionelle Art und Meditationstechnik geholfen, wieder mehr bei mir selbst zu sein und Herausforderungen lässiger zu nehmen. Sie hat mich ein halbes Jahr begleitet und mir alle wichtigen Tricks mit auf den Weg gegeben. Mittlerweile meditiere ich fast jeden Tag, woch auch immer ich bin, im Hotel, im Flieger und zu Hause. Ich bin begeistert, was 20 Minuten Meditation in mir bewirken und bin sehr dankbar für diese Lernerfahrung. 25.9.2011, München

9 » Ingrid Dornstädter
Referenz für ..."Transzendenz mit Hesedenz" 13.3.2009 Meditationstraining von Mai bis Oktober 2008 Liebe Franziska Hesedenz, gerne bestätige ich, dass die Meditation, wie Sie sie unterrichten, eine echte Bereicherung und Lebenshilfe ist. Ich hatte im letzten Jahr eine schwierige Trennung beruflicher Art zu bewältigen, die jetzt auch noch in einen Rechtsstreit mündet. Wenn ich die vedische Meditation nicht bei Ihnen gelernt hätte, wäre die Belastung wesentlich höher für mich gewesen. Ich konnte immer wieder durch die tägliche Meditation Energie gewinnen und teilweise sind mir sogar Lösungen zur weiteren Vorgehensweise eingefallen. Ich kann Sie mit dieser Arbeit wirklich weiter empfehlen. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und verbleibe mit freundlichen Grüßen Ingrid Dornstädter

8 » Gitte Rollenhagen
Liebe Frau Hesedenz, ich habe vor ein paar Wochen angefangen, bei Ihnen Meditation zu lernen. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich mir nicht sehr viel davon versprochen. Denn ich bin ein sehr umtriebiger und unruhiger Geist, und es fällt mir allgemein schwer, runter zu kommen und abzuschalten. Ich hatte auch schon diverse Ansätze mit Autogenem Training hinter mir mit wenig Erfolg. Ich wurde nicht ruhig und gelassen, sondern aggressiv. Was für eine tolle Erfahrung war es nun für mich, zu erleben, dass es wirklich ganz einfach geht und sogar ich das kann. Ich meditiere jetzt jeden Morgen und gehe dann gesammelt und gelassen in den Tag. Transzendenz mit Hesedenz kann ich wirklich jedem empfehlen, der einen prall gefüllten Terminkalender hat und sich trotzdem jeden Tag einen kleinen Urlaub gönnen möchte. Das wünschen sich Unternehmer. Mit sonnigen Grüßen Gitte Rollenhaben München, 23. Mai 2011

7 » GTS Treuhand GmbH
Sehr geehrte Frau Hesedenz, Steuerberater, Rechtsanwälte und Finanzbuchhalter sind zwar durchaus kreative Menschen, zählen aber nicht unbedingt zur experimentierfreudigsten Gattung. Gleichwohl haben es sechs unserer Mitarbeiter trotz anfänglicher Skepsis gewagt, an Ihrer Schulung der transzendentalen Meditation teilzunehmen. Nach einer individuellen Einführung folgten an vier aufeinanderfolgenden Tagen je zweistündige Meditationsschulungen in der Gruppe. Im Anschluss daran trafen wir uns vierzehntägig ein halbes Jahr lang. Die anfängliche Skepsis war bereits nach der Einführungswoche bei sämtlichen Teilnehmern verflogen. Alle sechs Teilnehmer blieben über die gesamte Zeit aktiv dabei. Die transzendentale Meditation ist einfach erlernbar und zuhause in Eigenübung von Beginn an umsetzbar. Das durch die Meditation entwickelte Ruhegefühl wirkt sich unmittelbar auf den hektischen Berufsalltag aus. Zudem hatte die Meditation bei den Teilnehmern auch gesundheitliche Auswirkungen in Form von verbessertem Schlaf, nachlassenden Rückenschmerzen und zurückgehenden Migräneanfällen. Insgesamt wurde eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens attestiert. Dies alles wiederum wirkt sich natürlich positiv auf das zwischenmenschliche Klima und auch auf die Wirtschaftlichkeit unserer Kanzlei aus. Wir haben uns daher entschlossen, die gemeinsamen Treffen unter Ihrer Leitung auch über den eigentlich geplanten Schulungszeitraum hinaus fortzusetzen. Mit freundlichen Grüßen GTS Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft Florian Pfander Rechtsanwalt Steuerberater
   1   

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2016
mgbModern Theme by mopzz